Dein Übernachtungsplatz in der Natur

MyCabin meets Uni Konstanz

Das junge Startup “MyCabin” wurde von 2 Sportstudierenden der Universität Konstanz gegründet. Als Preisträger des Förderprogramms “Junge Innovatoren” des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK) Baden-Württemberg ist neben der Förderung auch eine Kooperation mit dem Fachbereich Sportwissenschaften der Universität Konstanz entstanden. 

Das Gründerteam um Finn Wilkesmann und Maximilian Schätzle wird von Arvid Kuritz (ebenfalls Sportwissenschaft) an der Universität Konstanz betreut und reagiert mit MyCabin auf den gesellschaftlichen Bedarf, kontaktfrei, nachhaltig und naturverbunden zu reisen. Indem das Potenzial bestehender Ressourcen geschickt genutzt wird, möchte MyCabin Reisenden und Outdoor-Liebhabern echte Erlebnisse in und mit der Natur ermöglichen, den kulturellen Austausch fördern und dazu beitragen, dass die Ursprünglichkeit der Berge wieder wertgeschätzt und auch im sportlichen Kontext bewusst damit umgegangen wird.

Durch die Integration und Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Sportwissenschaft sollen in den kommenden Monaten Konzepte entwickelt werden, wodurch die Philosophie von MyCabin auch im universitären Kontext Anwendung findet. Auf den Natursport wird in den Studiengängen der Sportwissenschaft in Konstanz ein besonderes Augenmerk gelegt. In den Bereichen Wasser-, Berg- und Schneesport sollen Themen zum nachhaltigen Umgang mit der Natur, Ökologie und dem sanften Tourismus zusätzlich zur sportpraktischen Ausbildung vermittelt werden. So ergeben sich mit dem Startup “MyCabin” wertvolle Kontaktpunkte und Synergien in Forschung und Lehre für die Sportwissenschaft der Universität Konstanz.


MyCabin

MyCabin ist eine digitale Vermittlungsplattform für naturnahe Übernachtungsplätze für Reisende mit Rucksack, Zelt oder Camper.

Auf mycabin.eu werden Wiesen, Schotterplätze, Waldstücke, einfache Scheunen und Hütten zu Übernachtungsplätzen mitten in der Natur - fernab von Massentourismus und überfüllten Campingplätzen. Die Spots werden von Locals angeboten, die sich durch das Teilen ihrer Heimat und das Anbieten von lokalen Erzeugnissen etwas dazuverdienen und gleichzeitig passionierten Natursportler*innen und Outdoorreisenden einzigartige Naturerlebnisse ermöglichen.

So wird ein leerstehender Heuschober zur Unterkunft für eine Gruppe Wanderer, ein Stückchen Kuhweide zum Schlafplatz für einen Zelter und der Schotterplatz neben dem Traktor zum Stellplatz für ein Bergsteiger-Paar im Camper.

Über uns

Moin und Servus! Das Startup MyCabin wurde von zwei Sportstudierenden der Universität Konstanz gegründet und ist inzwischen im Fachbereich Sportwissenschaft angesiedelt. Neben Finn und Max, die beide ihren Bachelor (B.Ed.) an der Uni absolviert haben, besteht das Kernteam mit Michael, Sophia und Lene aus drei weiteren Mitgründer*innen.

Wir alle sind in unserer Freizeit am liebsten draußen in der Natur und gehen wandern, skitouren, klettern oder mountainbiken. MyCabin haben wir ins Leben gerufen, um die Probleme zu lösen, die uns bei unseren Trips selbst begegnet sind: Die Suche nach einem legalen Übernachtungsplatz - abseits vom Trubel und mitten in der Natur. Dabei sind wir davon überzeugt, mit MyCabin eine Lösung zu schaffen, die allen beteiligten Akteuren einen echten Mehrwert bietet - inklusive der Natur. Was uns vereint, ist das gemeinsame Ziel, sanften Tourismus zu fördern und anderen Outdoor-Reisenden echte Naturerlebnisse zu ermöglichen.

Wenn du mehr erfahren möchtest, schau doch mal auf der Website
oder auf Social Media vorbei.

Wir freuen uns!


Die Geschichte

Die Idee zu MyCabin entstand, als der Gründer Finn vor einigen Jahren selbst beim Wildcampen erwischt wurde und sich, nachdem er den Förster etwas beruhigen konnte, über die Tourismus- & Highclass Entwicklung des Alpenraums und das Reisen “von damals” austauschte. Nachdem dieser ihm in Folge des Gespräch anbot, sich das nächste Mal einfach telefonisch bei ihm zu melden, wenn er einen Übernachtungsplatz suche, war die Idee von MyCabin geboren.

Unser Kernteam besteht aus fünf passionierten Outdoorfreunden. Aus dieser Liebe zum Outdoor-Sport, zu der Natur und dem minimalistischen Camping ist die Idee von MyCabin entstanden. Auch selbst waren wir früher häufig Wildcampen. Denn die oftmals überfüllten Campingplätze boten uns nicht das, wonach wir uns sehnten. Doch das schlechte Gewissen und die Tatsache, dass wir illegal campieren, ließ uns dabei nie richtig entspannen. Denn Wildcampen ist im gesamten DACH-Raum grundsätzlich und nur mit vereinzelten Ausnahmen verboten, da es ein weitreichendes Problem für Gemeinden, Grundbesitzende und vor allem für die Umwelt darstellen kann.


Die Philosophie

Minimalismus, Nachhaltigkeit und Achtsamkeit - diese Themen beschäftigen momentan viele, vor allem junge Menschen. Dies zeigt sich auf im Verhalten moderner Reisetrends: Immer mehr Menschen sehnen sich nach einem entschleunigenden und ursprünglichen Urlaub, interessieren sich für regionale Produkte und entdecken die Natur sowie den Outdoorsport für sich. Diesen Reisenden bietet MyCabin die Möglichkeit, auch bei der Wahl ihres Übernachtungsplatzes dem Bedürfnis nach Ruhe und Naturnähe gerecht zu werden.

Praktika

Dir gefällt, was du über uns liest? Du kannst dich mit unseren Werten identifizieren? Dann schick uns gerne deine Initiativbewerbung an team@mycabin.eu.

Wir freuen uns von dir zu hören!


News von MyCabin

Clean-Up Day

Samstag 26.01.2021: #wirhebensauf und gehen gemeinsam gegen Müll in der Natur vor! 

Unsere Müll-Kampagne wird mit einem gemeinsamen Event, natürlich komplett coronakonform, abgerundet. Wir möchten mit Euch einen Clean-Up Day durchführen und eine Auszeit an der frischen Luft mit Müllsammeln verbinden. Zusammen macht das doch gleich noch viel mehr Spaß und die Natur wird es uns danken! 

Mach mit unter form.jotform.com/203645903173353

Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen. Sei gespannt!

Mach mit beim Clean-Up Day!

Crowdfunding von MyCabin

Am 30. Oktober startete MyCabin eine Crowdfunding-Kampagne auf Startnext. Ziel war es, innerhalb von 6 Wochen eine Summe in Höhe von 34.000€ zu erreichen. Zum Ende der Kampagne, am 10. Dezember wurde die angestrebte Finanzierungssumme nicht nur erreicht, sondern deutlich übertroffen. Insgesamt sind 41,664€ von mehr als 500 Unterstützer*innen zusammengekommen.

Mehr erfahren

MyCabin wird zum „Travel Start-up 2020“ gekürt!

MyCabin überzeugte eine 30-köpfige Jury aus Fachkreisen und konnte sich bei den Start-Up Nights des Travel Industry Club e.V. und Verband Internet Reisevertrieb e.V. durchsetzen.

„Der Auszeichnung als Travel Start-up 2020 ehrt uns sehr. Er verdeutlicht, dass unser Geschäftsmodel nicht nur den Nerv der Zeit trifft, sondern auch die nötige Innovationskraft und das Potential hat, um die Tourismusbranche nachhaltig zu verändern. Mit MyCabin wollen wir Teil der Lösung sein – die Entscheidung der Jury bestärkt uns in unserem Vorhaben.“

Lene Haas, Mitgründerin von MyCabin

Mehr erfahren

Auszeichnung der Bundesregierung als Kultur- und Kreativpilot 2020

Die Bundesregierung zeichnete 2020, zum elften Mal, die „kreativsten Köpfe des Jahres“ aus. Und MyCabin ist dabei!

Auch im Jahr 2020 wurden im Rahmen der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung wieder einfallsreiche Köpfe ausgezeichnet, die Kunst, Kultur und Kreativität erfolgreich mit unternehmerischem Denken verknüpfen.

Neben 31 weiteren Titelträger*innen überzeugten die Gründer*innen von MyCabin nicht nur in der Vorauswahl, sondern auch beim anschließenden digitalen Auswahltag. Insgesamt setzte sich das Team, welches über die digitale Plattform Reisenden echte Erlebnisse in und mit der Natur ermöglicht, gegen 1.170 Mitbewerber*innen durch. 

Mehr erfahren

Start der Crowdfunding Kampagne!

Nach einer erfolgreichen Pilotphase mit mehr als 1200 Übernachtungen unter dem Sternenhimmel, startet am 30. Oktober unsere Crowdfunding Kampagne.

Ziel: MyCabin auf das nächste Level bringen und mit einer mobile App entwickeln, mit der Reisende auch von unterwegs einfach und flexibel naturnahe Übernachtungsspots buchen können.

Mehr erfahren

MyCabin erhält einen Platz im Förderprogramm „Junge Innovatoren“!

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK) Baden-Württemberg unterstützt MyCabin bei der Idee kontaktfreies, naturverbundenes und entschleunigtes Reisen neu zu gestalten, mit der Aufahme in das Förderprogramm „Junge Innovatoren“.

Mehr erfahren

MyCabin wird Teil des Accelerator „Gründermotor Meisterklasse“

MyCabin wurde neben zehn weiteren Projekten unter insgesamt über 150 Bewerbern für die nächste Runde des Accelerator- Förderprogramms „Gründermotor Meisterklasse“ ausgewählt.

Mehr erfahren