Die Uni-Tanzgruppe performt bei den "Konstanzer Welten" 2015

Der Auftritt bei den Konstanzer Welten war ein großer Erfolg. Die Choreographie zu "The Wind that shakes the Barley" fiel durch ihre Emotionalität und Ernsthaftigkeit aus dem Rahmen der sonst eher unterhaltsamen Stücke des Abends. Die Choreographie wurde extra für diese Veranstaltung entwickelt und stammt von Sandra Mifsud und Douglas Comley. De beiden Künstler waren Pfingsten 2015 zu einem Workshop in Konstanz und hatten mit der Tanzgruppe die Gestaltung erarbeitet. Die Tanzggruppe genoss vor allem die professionellen Bedingungen, die in der Schänzlehalle geboten wurden: viel Platz, ein Tanzteppich, optimale Beleuchtung und kompetente Moderation durch Tobias Bücklein.